Veranstaltungen im Jahre 2018

 

Sprachkurse Deutsch

 

Zielgruppe: Studenten aller deutschsprachigen Studiengänge der Babeş-Bolyai-Universität/BBU. An den Sprachkursen werden nur Studierende der BBU aufgenommen.

Zeit und Ort: wöchentlicher Unterricht, 2stündig, IDLF, Seminarraum bzw. Adenauersaal, Str. I.C. Brătianu nr. 22.

 

 

Sprachkurse – ab 26.02.2018 bzw. 5.03.2018

 

Test, Kursevaluation – letzte Unterrichtswoche

Am Ende des Sprachkurses wird eine vom Kurs- und Institutsleiter unterschriebene Teilnahmebestätigung ausgestellt. Die Studenten werden des Weiteren gebeten, den Kurs mittels Fragebögen zu evaluieren.

 

Nur diejenige Studenten, die regelmäßig an den Kurs teilnehmen und den Test ablegen, bekommen ein Zeugnis. 

 

Kursgebühr: 100 Lei/Semester

Lehrer:

Emilia Darnai  emilia.darnai@ubbcluj.ro   

Ioana Lemenyi igl.1966@yahoo.com 

Ana Munteanu ana.munteanu10@yahoo.com 

Kurt Schmidts  kurt_schmidts@euro.ubbcluj.ro

Tandemprojekt Klausenburg-Regensburg 2018

 

 Das Europaeum–Ost-West-Zentrum der Universität Regensburg und das IDLF der UBB führen ein deutsch-rumänisches landeskundliches Tandemprojekt mit jeweils 8 Studierenden von beiden Standorten durch.

 Das Projekt umfasst zwei Phasen: den Besuch und Gegenbesuch der Teilnehmer. Im Rahmen des Projektes recherchieren die teilnehmenden Studenten in beiden Ländern zu von ihnen gewählten landeskundlichen Themen in Tandemform (d.h. zu zweit). Nach Beendigung des Aufenthaltes im Gastland verfassen die Teilnehmer einen Bericht über die Ergebnisse ihrer Themenrecherche. Eine Auswahl der Endberichte wird im Rahmen einer gemeinsamen Broschüre der beiden Universitäten veröffentlicht.

 

Zeit und Ort: Sommersemester 2018

Das deutsch-rumänische Tandemprojekt findet im Sommersemester 2018 in den folgenden zwei Phasen statt:

1. Phase,  18.-25. März 2018: Besuch und Themenrecherche der Regensburger Studierenden in Klausenburg, Rumänien

2. Phase,  22.-29. Juli 2018: Gegenbesuch und Themenrecherche der Klausenburger Studierenden in Regensburg, Deutschland

 

 

 

Zielgruppe: BA- und MA Studierende bzw. Doktoranden der BBU mit guten Englischkenntnissen, Deutschkenntnisse sind ein Plus 

 

Projektteam:

Lisa Unger-Fischer M.A. – Projektleitung Regensburg

Tuğçe Akarsu M.A. – Projektbetreuung Regensburg

Dr. Ioana Florea – Projektleitung Klausenburg

Lekt. Dr. Zenovia Pop – Projektbetreuung Klausenburg

 

Weitere Informationen: s. Tandembuch/Cartea Tandem unter:

 

http://www.uni-regensburg.de/europaeum/medien/berichte/cluj_tandem_web.pdf

 

Internationale Sommerakademie   

Diversity beyond Nation/ State. The Danube Region after World War II

 

10.-15. September 2018

 

Die Eberhard-Karls Universität Tübingen, die Babeş-Bolyai Universität Cluj-Napoca, Rumänien, und die Eötvös Lorant University Budapest, Ungarn, laden Graduierte, Doktoranden und Postdocs zu einer Sommerakademie zum Themas Diversität in der Donauregion nach dem II. Weltkrieg. 

 

Die Sommerakademie ist das Ergebnis einer langjährigen Partnerschaft dieser drei Universitäten insbesondere in den Bereichen Kulturwissenschaft und Geschichte. Die ersten zwei Auflagen der Sommerakademie fanden im Jahre 2017 in Tübingen und 2018 in Budapest statt, mit Schwerpunkten im "langen 19. Jahrhundert" bzw. in der Zwischenkriegszeit und im Zweiten Weltkrieg.

  

Schwerpunkte der Sommerakademie sind die besonderen historischen Erfahrungen des Donauraums mit Diversität – im Sinne eines Vorteils dieser Region, und nicht als Ursache von Problemen. Strukturiert werden die Sommerakademien durch key-notes ausgewiesener Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Präsentationen von Forschungsprojekten sowie Gruppenarbeiten, in denen grundlegende Literatur zu den Themen der key-notes und Präsentationen diskutiert wird. 

 

Die Sommerakademie wird hauptsächlich in englischer aber auch in deutscher Sprache durchgeführt. Gute Englischkentnisse gelten als Voraussetzung für die Teilnahme.

 

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird ein CV und ein Motivationsschreiben erwartet. Die Vorstellung eines eigenen Forschungsprojektes in den erwähnten Feldern ist besonders willkommen, aber nicht obligatorisch. Die ausgewählten Teilnehmer erhalten zur Vorbereitung einen Reader mit einführenden Texten, die als Diskussionsgrundlage dienen. 

 

Wo:                 Babeş-Bolyai Universität Cluj-Napoca, Rumänien

Wann:              10.-15.09.2018  

Für wen:          Graduierte, Doktoranden und Postdocs   

 

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.05.2018 (UBB-Bewerber) und 1.07.2018 (internationale Bewerber)  ausschließlich in elektronischer Form an:

 

Dr. Ioana Florea

ioana.florea@ubbcluj.ro

 

More information in English:

https://www.hsozkult.de/event/id/termine-35857